Archiv der Kategorie: Weihnachtslieder & Winterlieder

Es ist Winter und mit etwas Glück, bedeckt eine Schneeflocke nach der anderen den Boden. So schön wie Schneeflocken durch die Luft tanzen, bevor sie zu Boden fallen, könnt ihr euch auch zur Musik in dieser kalten Jahreszeit bewegen. Hier sind die schönsten Advents,- und Weihnachtslieder zu finden. Mit Texten und Akkorden zu den jeweiligen Songs optimal auf das anstehende Weihnachtsfest vorbereitet sein. Mit den schönsten deutschen Weihnachtsliedern wie Alle Jahre wieder, O du fröhliche, o du selige, Stille Nacht, heilige Nacht oder Leise rieselt der Schnee wünschen wir euch viel Spaß beim Mitsingen und Lernen.

Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee zählt zu den bekanntesten deutschen Weihnachtsliedern. Geschrieben wurde der Text von Eduard Ebel. Er war ein evangelischer Pfarrer und brachte diesen Text 10 Jahre vor seinem Tod in der Sammlung Gesammelte Gedichte heraus. Er selbst lebte von 1839 bis 1905. Die dazugehörige Melodie wird dem Volksgut zugeschrieben. Dieses Weihnachts- und Winterlied wird im 6/8 Takt gespielt und besitzt drei Strophen. Heute wird es mit abgeänderten Text oft als Parodie genutzt, wenn es um die Zeugnisse geht.  Weiterlesen

Ihr Kinderlein kommet

Ihr Kinderlein kommetIhr Kinderlein kommet wurde 1798 von einem Pfarrer Namens Christoph von Schmid geschrieben. Es ist ein kirchliches Lied für die Weihnachtszeit, welches er extra für Kinder schrieb. Mit diesem und seinen anderen Geschichten, wollte er den Kindern mit einfachen Worten vermitteln, was Gott alles Gutes tat. Die Melodie stammt von Johann Abraham Peter Schulz. Weiterlesen

Fröhliche Weihnacht überall

fröhliche Weihnacht überallFröhliche Weihnacht überall ist ein sehr bekanntes und stimmungsvolles Weihnachtslied. Der Überlieferung her soll es ein Volkslied aus dem 19. Jahrhundert sein und aus England stammen. Seit ca. 1885 wird es in Deutschland zur Weihnachtszeit mit Spaß gesungen. Es ist sehr eingängig, da sich viele Textzeilen wiederholen. Wer also noch nach ein Lied zum Vorsingen am Heiligabend sucht, könnte sich dieses sicher aneignen. 😉 Weiterlesen

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wiederAlle Jahre wieder ist ein christliches Weihnachtslied. Verfasst wurde es im Jahre 1837 von dem deutschen Pfarrer und Lieddichter Wilhelm Hey. Die Melodie soll von  Friedrich Silcher stammen. Im Christentum kommt an Heiligabend nicht der Weihnachtsmann, sondern das Christkind. In diesem Lied wird über den immer wiederkehrenden Besuch des Christkindes gesungen. Weiterlesen

Lasst uns froh und munter sein

Lasst uns froh und munter seinLasst uns froh und munter sein ist ein Lied zu Ehren des heiligen Nikolaus. Sowohl die Melodie, als auch der Text wurden mündlich überliefert und stammen aus dem 19. Jahrhundert. Nikolaus war im 4. Jahrhundert Bischof von Myra. Im Jahr 310, während der Christenverfolgung, wurde er verfolgt und gefangengenommen. Es heißt er hätte seine geerbten Reichtümer an die Armen verteilt. Sein Gedenktag ist der 06. Dezember. Weiterlesen

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Kling, Glöckchen, klingelingelingKling, Glöckchen, klingelingeling ist ein sehr beliebtes Winter- und Weihnachtslied, das auch schon viel in der Adventszeit gesungen wird. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde von Theodor Enslin gedichtet. Wer die heute Melodie dazu komponiert hat, ist bisher noch unbekannt. Es ist ein sehr fröhliches Lied und lädt dazu ein selbst mit kleinen Glöckchen oder einer Triangel dazu zu musizieren. Weiterlesen

O du fröhliche, o du selige

O du fröhliche, o du seligeO du fröhliche, o du selige ist ein sehr bekanntes und allseits beliebtes Advents- und Weihnachtslied. Die erste Strophe stammt von Johannes Daniel Falk aus dem Jahr 1816. Er selbst hatte seine vier Kinder verloren und schrieb diese Strophe für Waisenkinder. Die zweite und dritte Strophe wurden von Heinrich Holzschuher gedichtet. Die dazugehörige Melodie ist von einem alten sizilianischen Volkslied und wurde von Johann Gottfried von Herder überliefert. Weiterlesen

Süßer die Glocken nie klingen

Süßer die Glocken nie klingenSüßer die Glocken nie klingen ist ein Weihnachtslied aus der Zeit des 19. Jahrhunderts und stammt von Friedrich Wilhelm Kritzinger. Er war deutscher Thologe und Pädagoge. Die Melodie dazu lieferte ein thüringisches Volkslied. Die Glocken symbolisieren Frieden, Freude und Wohlbefinden. Ein Wunsch der zur Winter und Weihnachtszeit bei vielen Leuten verstärkt aufkommt.  Weiterlesen

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Es ist für uns eine Zeit angekommenEs ist für uns eine Zeit angekommen ist ein Weihnachtslied und wird vermehrt in der Adventszeit gesungen. Die heutige Textfassung ist um 1939 entstanden und verlieh dem Lied seinen christlichen Bezug, Diese stammt von Paul Hermann. Die Melodie des Liedes stammt aus dem Schweizer Raum. Dort hat es als Sternsängerlied auch seinen Ursprung. Weiterlesen

Guten Abend, schön Abend es weihnachtet schon

Guten Abend, schön Abend, es weihnachtet schonEs ist ein deutschsprachiges und sehr altes Weihnachtslied. Die heutige Fassung ist zwischen 1947 und 1950 entstanden. Das Lied umfasst drei Strophen und passt gut in die Vorweihnachtszeit. Es erzählt von der vorweihnachtlichen Stimmung und ehrt diese zu gleich. Traditionell gibt es einen Vorsänger, der sowohl den Refrain (die ersten zwei Zeilen), als auch die dazugehörige Strophe vorsingt. Anschließend wird diese Passage von allen zusammen gesungen. Weiterlesen

Schneeflöckchen, Weißröckchen

Schneeflöckchen WeißröckchenSchneeflöckchen, Weißröckchen ist ein Winter,- und Weihnachtslied für Kinder jeden Alters. Es ist, wie die meisten Lieder auf Kinderlied.org, ein Volkslied. Die Originalversion stammt von Hedwig Haberkern (geb. Stenzel; 1837–1902). Frau Haberkern war Kindergärtnerin und Lehrerin in Breslau. Im Jahre 1869 erschien die Geschichte von der Schneeflocke, in welcher das Lied „Schneeflöckchen vom Himmel“ eingebaut ist, in ihrem Erstlingswerk Tante Hedwigs Geschichten für kleine Kinder.  Weiterlesen

A B C Die Katze lief im Schnee

A B C die Katze lief im SchneeA B C Die Katze liefe im Schnee ist ein Volkslied für Kinder, dass Mitte des 19ten Jahrhunderts in Thüringen entstand. Es zählt zu den sogenannten Alphabet- Liedern, die dabei helfen das Alphabet in die richtige Reihenfolge zu bringen. Durch kreative Weiterentwicklung des Liedes, lassen sich noch weitere Buchstaben des Alphabets einfügen. Neuen Strophen sind daher keine Grenzen gesetzt. Weiterlesen