Fingerspiele Tiere

Eine aufregende Reise in die Welt der Tiere kannst du am Besten mit ein paar passenden Tier Fingerspielen antreten. Das Schöne ist, dass du dafür keinerlei Materialien benötigst. Nur dich selbst und den Text des Fingerspiels über das gewünschte Tier.

Bei uns findest du viele schöne Fingerspiele zum Thema Tiere. Ganz nebenbei förderst du mit unseren lustigen Tier Fingerspielen sowohl die Sprache als auch die Feinmotorik der Kinder.

Tipps

  • Lerne den Text und die dazugehörigen Bewegungen vorher auswendig
  • Lasse dir von den Kindern die passenden Tiergeräusche vormachen
  • Zeige unbekannte Tiere zuvor auf Bildern oder beschreibe sie
  • Positioniere dich so, dass dich alle Kinder gut sehen und selbst mit machen können. Zum Beispiel in einem Kreis.
  • Kinder lieben Wiederholungen- scheue dich nicht davor die Fingerspiele zum Thema Tiere immer mal wieder einzubringen, anstatt immer wieder neue auszuprobieren.

Unsere Empfehlungen

Lieder, Reime, Fingerspiele (mit CD)
222 Bewertungen
Lieder, Reime, Fingerspiele (mit CD)
  • 120 Seiten - 01.02.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Ravensburger Verlag GmbH (Herausgeber)
Das Krippen-Jahreszeitenbuch: Fingerspiele
44 Bewertungen
Das Krippen-Jahreszeitenbuch: Fingerspiele
  • Herausgeber Klett Kita (Autor)
  • 80 Seiten - 14.01.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Klett Kita GmbH (Herausgeber)

Unsere Top 5 Fingerspiele Tiere

Hier findest du die Texte mit Anleitung  und Video zu unseren Fingerspielen Tiere. Die Anleitung ist kursiv geschrieben.

Das Krokodil vom Nil

Das Krokodil, das Krokodil – mit den Händen ein Maul formen –
das kommt vom großen weiten Nil. – mit einer Hand Wellen malen –
Macht’s Maul mal auf, – mit den Händen ein Maul formen und öffnen –
macht’s Mal mal zu , – mit den Händen ein Maul formen und schließen –
will fressen den kleinen Kakadu.
Der König spricht: „Lass das lieber sein, sonst sperr ich dich in den Käfig ein!“ – Zeigefinger macht „Nein, nein“ –
Da weint das große Krokodil, so tun als ob man weint –
und schwimmt zurück zum großen Nil. – mit einer Hand Wellen malen –
Macht’s Maul mal auf, – mit den Händen ein Maul formen und öffnen –
macht’s Maul mal zu, – mit den Händen ein Maul formen und schließen –
will nie mehr fressen den kleinen Kakadu.

Alle meine Fingerlein wollen heute Tiere sein

Alle meine Fingerlein sollen heute Tiere sein. – 5 Finger einer Hand zeigen –
Dieser Daumen dick und rund, das ist der große Schäferhund. – Nur den Daumen zeigen und wackeln, die anderen Finger sind in der Faust versteckt, bellen –
Der Zeigefinger ist das stolze Pferd und viele tausend Thaler wert. – Zeigefinger zeigen und wiehern –
Der Mittelfinger ist die bunte Kuh, die macht immer muh muh muh. – Mittelfinger zeigen und 3x muhen –
Der Ringfinger ist der Ziegenbock, mit dem langen Zottelrock. – Ringfinger zeigen und Meck, meck machen –
Und das kleine Fingerlein, das soll das Lämmlein sein. – kleinen Finger zeigen und mäh machen –
Die Tiere laufen hopp hopp hopp, – alle Finger der Hand rennen herum und hopsen –
laufen im Galopp, -lopp, -lopp. – alle Finger laufen noch schneller umher –
Laufen in den Stall hinein, – mit anderer Hand einen Stall darstellen, in den die andere Hand hineinläuft –
denn es wird bald Abend sein.

Imse bimse Spinne

Imse bimse Spinne, – es berühren sich jeweils der linke Daumen mit dem rechten Zeigefinger, und der rechte Daumen mit dem linken Zeigefinger. Und zwar so, als würde die Spinne hinauf klettern –wie lang dein Faden ist, – beide Zeigefinger zeigen symbolisch einen langen Faden –
fällt der Regen runter – Regentropfen mit den Fingern hinab zeigen –
und der Faden riss – ziehenden Faden fallen lassen –
kommt die liebe Sonne auf – Sonne mit Händen kreisförmig mimen –
trocknet alles auf – Sonne mit Händen kreisförmig mimen –
Imse Bimse Spinne klettert wieder rauf – es berühren sich jeweils der linke Daumen mit dem rechten Zeigefinger, und der rechte Daumen mit dem linken Zeigefinger. Und zwar so, als würde die Spinne hinauf klettern –

5 Affen

Fünf Affen sitzen auf einem Baum, – Mit einer Hand 5 Finger zeigen –
die sind so frech, man glaubt es kaum: Die Rufen immer: Hallo Krokodil! – mit einer Hand am Mund einen Trichter machen –
Du kriegst uns nicht, du kleiner Wicht, – auf den Gegenüber zeigen, mit Zeigefinger „drohen“ –
Du kriegst uns nicht, du kleiner Wicht, – auf den Gegenüber zeigen, mit Zeigefinger „drohen“ –
Da kommt das große Krokodil und … schnapp – die Hand mit den 5 Fingern hoch halen, mit anderer Hand das Krokodil imitieren, was einen Finger frisst –
Vier Affen sitzen auf einem Baum (…)
– usw. bist kein Affe mehr da ist. –

Letzte Strophe:
Kein Affe…. sitzt auf einem Baum.
DIe sind so frech, man glaubt es kaum.
Die Rufen immer: „HmmmHmmmHmmmmHmmmm…“
da kommt das große Krokodil und Ha,Ha,Ha, Hatschi! -mit Hand, welche das Krokodil darstellt niesen imitieren –
5 Affen recken sich und strecken sich, – Hand mit 5 Fingern wieder öffnen und räkeln. – war alles nur ein Traum!!<

Die Fliege

Seht, Kinder, seht mal an, wie die Fliege fliegen kann: – mit einer Hand eine Fliege darstellen und durch die Luft bewegen –

Rundherum und in die Höh. – einen Kreis fliegen, nach oben steigen –
Doch da kommt der Frosch, o weh – mit anderer Hand Frosch darstellen –
quack, quack, quack  – Froschmaul/ Hand öffnet und schließt sich 3x –
und eins, zwei, drei, – mit den Fingern bis drei zählen –
mit der Fliege ist’s vorbei. – Froschhand frisst Fliege auf –