Kinder Schlagzeug

Es knallt, es macht gute Laune, es lässt die Kreativität wachsen und alle drum herum besorgen sich besser Ohropax- oder vielleicht doch nicht? Trommeln gehören zu den ältesten Instrumenten und werden weltweit gespielt. Da ist es gut vorstellbar, dass das Kinderschlagzeug schon die Kleinsten fasziniert.

Doch welches Schlagzeug ist das Richtige für das eigene Kind? Was für Kinderschlagzeug- Arten gibt es? Wie ist es aufgebaut? und was kostet ein Kinderschlagzeug im Durchschnitt?

Mit diesen und weiteren wichtigen Fragen beschäftigen wir uns für dich in unserem Beitrag und stellen Dir unsere Top 3- Schlagzeuge für Kinder vor. Damit am Ende Du entscheiden kannst, was das beste Kinderschlagzeug für deine Vorhaben ist.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

  • Schlagzeuge für Kinder zwischen drei und fünf Jahren sind schlicht gehalten und zumeist etwas kleiner.
  • Für Kinder unter 3 Jahren eignen sich eher einfache Kindertrommeln.
  • Kinderschlagzeuge gibt es bereits ab 50€ aber auch für weit mehr als 200€.
  • Es gibt neben dem akustischem auch das elektrische Kinderschlagzeug.
  • Schlagzeug spielen verbessert nicht nur die Hand- Augen- Koordination, sondern schult auch die geistigen Fähigkeiten und stärkt das Selbstvertrauen.

Unsere Top 3 getesteten Produkte im Vergleich

XDrum Junior KIDS Schlagzeug inkl. DVD blau
  • Kessel aus akustisch hochwertigem Holz mit Spezialfolierung in blau
  • Die Verarbeitung ist hochwertig und professionell wie bei "großen" Drumsets
  • Ideal für einen frühen Einstieg zur Musik + Drumschool inkl. DVD

XDrum Junior KIDS

Das Drumset Junior Kids ist klein und sehr einfach gehalten. Deshalb eignet es sich für junge Künstler im Alter von drei bis fünf Jahren. Die Kessel sind aus Holz gefertigt und mit einer bunten Folie überzogen. Die Tom Toms lassen sich in der Höhe verstellen und auch die klein gehaltenen Drumsticks passen sich ergonomisch den Kinderhänden an.

Das beigefügte Heft zur Schlagzeugschule, ist ein Plus für Anfänger.

XDrum Junior Pro Kinder Schlagzeug Drumset (geeignet von 5-9 Jahren, mit viel Zubehör, Schule, DVD) schwarz
  • Kessel aus akustisch hochwertigem Holz mit Spezialfolierung
  • Bassdrum 16 Zoll, Fußmaschine, Hihat 10 Zoll und Snaredrum 12 Zoll
  • Zwei Tomtoms 10 Zoll und 11 Zoll, Standtom 13 Zoll und Becken 12 Zoll

XDrum Junior Pro

Dieses Schlagzeug besteht aus 7 Schlaginstrumenten und ist zusätzlich mit ein paar Drumsticks und einem Hocker ausgestattet. Die Kessel sind aus Holz gefertigt und foliert, was dem Schlagzeug einen guten Klang verleiht. Es eignet sich für Kinder von fünf bis neun Jahren und lässt sich durch das Memory Lock System leicht und schnell auf die richtige Position des Kindes einstellen.

Angebot
Alesis Turbo Mesh Kit - E Schlagzeug Elektronisch / 7-teiliges E Drum Set mit Mesh-Heads, Drumsticks, Drum Key, über 100...
  • All-Mesh-Drum Pads bieten das realistischste, reaktionsschnellste und vollwertigste Spielerlebnis, das moderne...
  • Erstklassiges 7-teiliges eletronisches Schlagzeug: 8-Zoll-Mesh-Snare und drei 8-Zoll-Mesh-Tom-Pads, drei 10-Zoll-Becken...
  • Gefragter Sound: Turbo Drum Modul mit 10 einsatzbereiten klassischen und modernen Kits, 30 Play-Along-Tracks und über...

Alesis Turbo Mesh Kit – E Schlagzeug

Das sieben teilige elektronische Schlagzeug bietet durch die all-Mesh-Drum Pads ein sehr realistischstes und reaktionsschnelles Spielerlebnis. Mit Hilfe der 60 interaktiven Drum Set Lektionen kann man seine Technik für unterschiedliche Stilrichtungen ausbauen und verbessern.

Dank des Kopfhörereingangs können einfach ein paar Kopfhörer angeschlossen werden, was ein leises Spielen ermöglicht. Diese und ein Hocker sind in dem Set nicht enthalten. Alle anderen Kabel und auch ein Stimmschlüssel sind inklusive.

Es eignet sich für größere Kinder und Erwachsene.

 


Wissenswertes rund um das Thema Schlagzeug für Kinder

Welche Schlagzeuge für Kinder gibt es?

Schlagzeuge für Kinder kann man aus unterschiedlichen Materialien finden. Die ganz einfachen und preiswerten Modelle laufen unter der Bezeichnung Spielzeug und werden aus Kunststoff hergestellt.

Die richtigen Schlagzeuge für Kinder zählen zu den Instrumenten und bestehen aus Metall oder Holz und Kunststoff für die Trommelfelle. Die Becken bestehen bei preiswerten Sets oft aus Messing. Hochpreisige Modelle sind mit Becken aus Bronze oder Kupfer ausgestattet. Bei Erwachsenen Schlagzeugen werden die Kessel der Trommeln aus Holz gefertigt.

Desweiteren kann man dieses Instrument in akustische Schlagzeuge und elektronische Schlagzeuge, auch E-Drumsets genannt, einteilen. Ein akustisches Schlagzeug ermöglicht dem Kind ein dynamisches Spielen, weil die Drums je nach Spielart leiser oder lauter klingen. Es findet eine Lautstärkeveränderung statt. Auf diese Weise übt das Kind feinfühlig zu spielen und lernt sich und sein Instrument gut einzuschätzen.

Die Stärke eines E-Drumset hingegen, liegt klar in der Lautstärke. Es ist leise und kann zu jeder Tageszeit gespielt werden. niemand wird sich daran stören. Auch wenn es optisch dem akustischem Schlagzeug ähneln kann, besteht es aus komplett anderen Materialien. Das Hauptmaterial, aus dem die Trommelfelle gefertigt werden ist Gummi oder Mesh.
Kinderschlagzeuge findest du übrigens auch unter der Bezeichnung Juniorschlagzeuge.

Wie ist ein Schlagzeug aufgebaut?

Im Englischen wird das Schlagzeug “Drum Set” genannt. Dieser Begriff beschreibt gut, woraus ein Schlagzeug besteht. Nämlich aus einer Kombination verschiedener Schlaginstrumente.
Hier gibt es nicht das eine Set, das diese Bezeichnung verdient. Es gibt verschiedene Kombinationen je nach Altersstufe aber auch je nach Musikrichtung. Wenn man von dem minimalsten Umfang eines Schlagzeugs für Kinder ausgeht, so beinhaltet es ein Becken, ein Tom-Tom, eine Bass Drum und eine Snare Drum.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass ein Schlagzeug aus Trommelkesseln besteht, die mit Kunststofffellen überzogen sind. Ergänzt werden die durch Metallscheiben, die man als Becken bezeichnet. Das Ganze steht auf Beinen aus Metall, Ständern oder ist an Halterungen befestigt.

Hierzu gibt es einen verstellbaren Hocker und ein paar Drumsticks. Sozusagen zwei Stöcker aus Holz, mit denen die Becken und Trommeln, meisten von oben, angespielt werden. Einige Teile des Schlagzeuges können auch durch ein Fußpedal zum klingen gebracht werden.

Hier eine kurze Erklärung zu den Schlagzeug Elementen

  • Bass Drum ist die große Trommel, die man mit dem Fuß spielt.
  • Snare Drum ist die schmale Trommel direkt vor dem Spieler.
  • Tom1 ist die erste Trommel über der Bass Drum.
  • Tom 2 ist die zweite Trommel über der Bass Drum.
  • Tom 3 ( auch Stand Tom oder Floor Tom genannt) ist die dritte Trommel neben der Bass Drum.
  • Hi-Hat sind die zwei aufeinander liegenden Becken. Sie werden mit dem Fuß bedient.
  • Crash-Becken ist ein Akzentbecken mit explosionsartigen Klang.
  • Ride-Becken ist auch ein Becken, das meistens nur mit den Stick- Köpfen angespielt wird.

Weitere Bestandteile eines Schlagzeuges fallen unter den Begriff Hardware. Dieser bezeichnet alle Ständer rund ums Schlagzeug, wie zum Beispiel die Beckenständer, die Hi-Hat Maschine, die Fußmaschine oder die Tom Haltearme.

Was sind die Vor- und Nachteile von akustischen Schlagzeugen für Kinder?

Vorteile
Nachteile
fördert geistige Fähigkeitenplatzintensiv
fördert Grob- und Feinmotoriklaut
übt die Koordinationerfordert Übung
steigert das Selbstvertrauenbei hoher Qualität hohe Anschaffungskosten
ausgeglichene Stimmung durch Ausschüttung von Glückshormonen
dynamisches Spielen (Lautstärkeveränderung)
Gefühl für Material, Technik, Kraft, Töne und Lautstärke beim Trommeln

Was sind die Vor- und Nachteile von elektischen Schlagzeugen für Kinder?

Vorteile
Nachteile
fördert geistige Fähigkeitenerfordert Übung
verschiedene Schlagzeugarten können gespielt werdenbei hoher Qualität hohe Anschaffungskosten
übt die Koordinationkein dynamisches Spielen möglich (keine Lautstärkeveränderung)
steigert das Selbstvertrauenweniger Gefühl für das eigene Instrument
ausgeglichene Stimmung durch Ausschüttung von Glückshormonen
für Publikum können Lautsprecher angeschlossen werden
verschiedene Module, um eigenes Spielen aufzunehmen oder Übungslieder abzuspielen (usw.)
leise durch das verwenden von Kopfhörern

Wie wird ein Schlagzeug für Kinder gespielt?

Das Kind setzt sich auf den, auf seine Sitzhöhe eingestellten, Hocker. So, dass es alle Bestandteile des Schlagzeuges gut erreichen kann. Nun nimmt es einen Drumstick in je eine Hand und positioniert seinen rechten Fuß auf dem Fußpedal für die Bassdrum. Nun kann es mit Hilfe der Sticks und des Fußpedals verschiedene Klänge erzeugen. Diese werden miteinander kombiniert und in einen Rhythmus gebracht.

Zur Hilfe gibt es viele Schlagzeug- Lernbücher. Außerdem gibt es die Möglichkeit in einer Musikschule Unterrichtsstunden zu nehmen. Im Allgemeinen wird ein Mindestalter von fünf bis sechs Jahren empfohlen. Doch für Gewissheit, ob dein Kind schon soweit ist, kannst du auch eine Probestunde vereinbaren.

Welches Kinderschlagzeug- Set eignet sich für welche Altersgruppe?

Wie umfangreich das Kinderschlagzeug ist, hängt sowohl vom Alter, als auch von der Körpergröße des Kindes ab. Zu jedem Set gehört in der Regel ein verstellbarer Hocker und ein paar Drumsticks dazu. Außerdem ist die Größe der Instrumente dem Alter angepasst und wird in Zoll angegeben.

Für Kinder von zwei bis sieben Jahren eignen sich Kindertrommel- Modelle mit 14 Zoll. Für fünf bis zehnjährige sind 16 Zoll zu empfehlen.
Diese große Altersspanne ergibt sich, da die Instrumente und der Hocker höhenverstellbar sind. Du solltest beim Aufbau darauf achten, dass dein Kind eine gute Sitzhöhe hat und aus seiner Position alle Instrumente richtig und ohne Anstrengung erreichen kann.

Schlagzeugset 3-5 Jährige
Schlagzeugset 5-7 Jährige
Schlagzeugset 7-10 Jährige
ein Beckenein Beckenein Becken
ein Tom-Tomzwei Tom-Toms oder 2 Hänge-Tom-Tomszwei Hänge-Tom-Toms
eine Bass Drumein Stand-Tom-Tomein Stand-Tom-Tom
eine Snare Drumein Hi-Hatein Hi-Hat
eine Bass Drumeine Snare Drum
eine Bass Drum

Welchen durchschnittlichen Preis hat eine qualitativ hochwertiges Schlagzeug für Kinder?

Wie teuer das Juniorschlagzeug ist, hängt sehr von der Verarbeitung und der Materialbeschaffenheit ab. Günstige Becken werden beispielsweise aus Messing statt Bronze oder Kupfer hergestellt und die Trommelkessel bestehen bei besseren Schlagzeugen aus Holz statt Metall.

Hierbei werde zudem die Holzarten unterschieden. Einfaches Holz stellt dabei Pappelholz dar. Die besseren und Profikessel werden aus Linde, Mahagoni, Birke, Ahorn, Eiche sowie Bubinga gefertigt. Aber auch die Dicke und Größe des Kessels beeinflusst den Klang.

Zudem gibt es bei den Trommelfellen extreme Unterschiede. Dickere Felle erzeugen einen tieferen Klang als dünnere. Auch das verwendete Material, der Felldurchmesser, die Fellstärke und die Oberfläche beeinflussen den Ton und weisen große Qualitätsunterschiede auf.

An diesen vielen Faktoren lässt sich erahnen, dass nicht nur die Qualität, sondern auch der damit einhergehende Preis einer großen Preisspanne unterliegt. Sehr günstige Kinderschlagzeuge bekommst du bereits ab 50€. Hier muss du allerdings davon ausgehen, dass der Klang und die Haltbarkeit begrenzt sind.

Mittelklasse Schlagzeuge für Kinder findet man zwischen 150 und 250€, wobei die Ausstattung auch größer wird. Für sehr ambitionierte Kinder, die ihre Drums schon gut erklingen lassen können, lohnt sich der Griff zum hochwertigen Schlagzeug für 400-600€.

Wie wird das Schlagzeug für Kinder richtig eingesetzt und was bedeutet dies in der Musikalische Früherziehung?

Wer sich dem Schlagzeug verschreibt, sollte ein gutes Rhythmusgefühl und Ausdauer haben. Denn es lernt sich nicht von heute auf morgen. Außerdem gehört zu der Ausbildung Grundkenntnisse mit Stabspielen wie dem Xylphone und dem Glockenspiel, ebenso das Schlagen von Percussionsinstrumenten, wie Bongos oder einem Tamburin. Doch um dort hinzufinden, muss man sich ausprobieren und wo gelingt das besser, als bei der musikalischen Früherziehung.

Die einzelnen Elemente des Schlagzeugs, wie das Becken oder die Trommeln werden in der musikalischen Früherziehung stark eingesetzt. Es ist demnach eine Vorstufe des Schlagzeug spielens, die für die musikalische Früherziehung genutzt wird.

Auch gibt es erfolgreiche Projekte, wie zum Beispiel von drum4kids, bei denen das Schlagzeugspielen als Therapieform für Kinder mit ADHS eingesetzt wird. Insgesamt haben Drums einen sehr positiven Einfluss auf Kinder.

Sie können ihre Energie in Form von Musik herausbringen, lernen sich und das Instrument einzuschätzen. Sie gewinnen dabei an Selbstvertrauen, schulen ihr Rhythmusgefühl, ihre Hand- Augenkoordination, steigern ihre Konzentrationsspanne und regen ihre geistigen Fähigkeiten an.

Welche Alternativen gibt es zum Schlagzeug für Kinder?

Eine bereits genannte Alternative zum akustischen Schlagzeug stellt das Elektro- Schlagzeug dar. Diese bietet sich an, wenn sich die Nachbarn durch den Geräuschpegel gestört fühlen, oder die Eltern beispielsweise im Schichtdienst arbeiten.

Wenn es darum geht eine kreative Alternative zum Schlagzeug zu finden, dann kann aus sämtlichen Küchenutensilien, wie Kochlöffeln und Töpfen, oder aus Blumentöpfen und Plastikeimern ein individuelles Schlagzeug zusammengestellt werden.

Vielleicht suchst du aber auch nach einer Alternative in Form eines anderen Instrumentes für dein Kind. Hier gilt dem Kind die Zeit und den Raum zum Ausprobieren zu geben. Es wird sich schnell herausstellen, für welches Instrument sich das Kind am eifrigsten begeistern kann.

Hilfreich kann dabei auch die Teilnahme am Klangkarussell in einer Musikschule sein. Hier lernen die Kinder pro Stunde ein anderes Instrument kennen und werden dabei professionell begleitet.

Ist es möglich Schlagzeuge für Kinder auf Rechnung zu kaufen?

Im Internet kannst du verschiedene Anbieter finden, die für Kinderschlagzeuge einen Kauf auf Rechnung anbieten. Einer von Ihnen ist Amazon. Die Voraussetzung dafür ist, dass das Schlagzeug für Kinder von Amazon selbst verkauft und versandt wird.

Am einfachsten findest du die dazu zählenden Modelle, in dem du für die angezeigten Produkte den Filter „Amazon.de“ einstellst. Anschließend packst du das Schlagzeug deiner Wahl wie gewohnt in den Einkaufswagen und gehst zur Kasse. Nun musst du darauf achten, dass du im letzten Schritt die Zahlungsart auf Rechnungskauf umstellst.

Trivia

Schlagzeuge, so wie wir sie heute kennen, gibt es es erst seit gut 100 Jahren. J.R. Olney erfand im Jahr 1887 das erste Bass-Drum-Pedal. Dies erst ermöglichte die Herstellung eines Schlagzeuges. Die amerikanische Firma Ludwig Drum Company brachte 1918 dann das erste komplette Schlagzeug auf den Markt.

Quellenangaben

https://www.kinderschlagzeug24.de/
https://kinderschlagzeug.eu/
https://www.schlagzeug-kinder.de/welches-schlagzeug-fuer-kinder/
https://strawpoll.de/kinderschlagzeug
https://www.kinderschlagzeug24.de/elektronisches-schlagzeug-fuer-kinder/
https://klexikon.zum.de/wiki/Schlagzeug
https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/musik/artikel/drumset-schlagzeug