Archiv der Kategorie: Herbstlieder

Wenn es draußen frisch wird und die Blätter von den Bäumen fallen wird es Zeit für ein paar Herbstlieder. Denn wir wollen diese schöne Jahreszeit begrüßen und uns an ihr erfreuen. Der astronomische Herbstbeginn ist immer am Tag der „Tag- und- Nacht- Gleiche“, wenn also der Tag genauso viele Stunden hat wie die Nacht. Und das ist bei uns auf der Nordhalbkugel am 22. oder 23. September jeden Jahres. Im Herbst feiern wir auch viele Feste, wie zum Beispiel das Erntedankfest, das Oktoberfest, Halloween oder St. Martin. Um euch auf den Herbst richtig einzustimmen, haben wir hier ein paar schöne Lieder für euch.

Bunt sind schon die Wälder

Bunt sind schon die Wälder ist ein altbekanntes Herbstlied aus dem 18. Jahrhundert. Der Text wurde von Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis verfasst. Die dazugehörige Melodie stammt von Johann Friedrich Reichardt. Das Lied besteht aus vier Strophen, das den Herbst in vielen bunten Wortbildern beschreibt. Es ist gut dafür geeignet den Herbst einzuläuten.
Weiterlesen

Ihr Blätter wollt ihr tanzen

Ihr Blätter wollt ihr tanzenIhr Blätter wollt ihr tanzen ist ein Herbstlied für Kinder ab dem 3. Lebensjahr. Es wurde von G. Lang verfasst und die dazugehörige Melodie stammt von Christian Lange. Das Lied erzählt davon, wie sich der Jahreszeitenwechsel in der Natur abspielt und es langsam Herbst wird. Es ist ein sehr fröhliches Lied, das zum Mitsingen und Tanzen einlädt. Es bietet sich auch an das Lied mit den passenden Bewegungen zu begleiten. Weiterlesen

Ich geh mit meiner Laterne

ich geh mit meiner LaterneDer 11. November des Jahres ist ein kirchlicher Feiertag zu Ehren Sankt Martin. Einer von vielen Bräuchen an diesem Tag ist der Laternenumzug. „Ich geh mit meiner Laterne“ ist ein traditionelles und beliebtes Lied beim Laternenumzug und umfasst elf Strophen. Die Lichter der Laternen sollen die bösen Geister vertreiben und an die Geschichte des heiligen Martin erinnern. Weiterlesen