Zielscheiben – Reflexion

  • Male eine Zielscheibe auf ein großes Blatt Papier:
  • zuerst malst du ein großes Kreuz mittig über das ganze Blatt. Nun ziehst du immer größer werdende Kreise durch das Kreuz mit einem Abstand von ca. 2,5 cm. Jedes Feld wird nach einem Bereich benannt, der reflektiert werden soll.
  • Jedes Feld wird nach einem Bereich benannt, der reflektiert werden soll.

  • Jeder Teilnehmer bekommt so viele Klebepunkte, wie es Bereiche auf der Zielscheibe gibt.Nun dürfen entweder alle gleichzeitig ihre Punkte auf der Zielscheibe platzieren, oder jeder einzeln und hat so die Chance seine Auswertung zu kommentieren.
  • Das Bewertungsprinzip funktioniert wie beim Dartspielen. Je weiter außen der Punkt aufgeklebt wird, desto schlechter das Gefühl. Je weiter zur Mitte der Punkt in einem Bereich aufgeklebt wird, desto besser das Gefühl.
  • Wenn alle Teilnehmer ihr Punkte gesetzt haben, fasst der Anleiter das entstandene Gruppenergebnis kurz zusammen und wertet dieses aus.