Vogelhaus

Ein Vogelhaus mit Kindern herzustellen, muss gar nicht schwer sein. Vor allem aber braucht es dafür nicht viel. Unser Vogelhaus bauen wir aus einem einfachen Milchkarton, etwas Farbe und anderen einfachen Hilfsmitteln.

 

 

1.  Der Milchkarton sollte ausgespült werden und dann eine Weile Kopfüber stehen, damit er gut abtropfen und austrocknen kann.

 

2. Als erstes wird auf der Seite mit dem Milchdeckel die Futteröffnung angemalt. Aus die Seiten links und rechts daneben wird je ein Flügel aufgemalt.

 

3. Nun heißt es Futterluke und Flügel ausschneiden. Achtung, dass die Flügel an einer Seite noch am Pappkarton dran bleiben und nicht komplett abgeschnitten werden. (Die Futterluke kann komplett abgeschnitten werden, oder unterhalb mit etwas Kleber fixiert werden.)

 

4. Als Nächstes wird unser Vogelhaus bemalt. Damit es etwas wetterfest ist, haben wir dafür Acryl- Farbe verwendet. Man kann auch Fingerfarben nutzen und hinterher einen Bastellack auftragen.

 

5. Jetzt kommen noch ein paar Deckel von Safttüten zum Einsatz, welche als Augen dienen. Es können auch andere Materialien, wie Papier, dafür genutzt werden.

 

6. Als letztes hat unser Vogelhaus in Form eines Vogels noch ein paar Pupillen bekommen. Es fehlt nur noch ein bisschen Vogelfutter! 🙂

 

Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachbasteln! 🙂

[amazon_link asins=’B075D32MJC,B073P8QSSL,B00GDAYWQ4,B017NE58QQ,B01FY4XKQW‘ template=’Tabelle‘ store=’maria0331-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’74b0d920-18ee-11e8-bc25-973987f55335′]