Alle Leut‘

Alle Leut‘ ist ein Volkslied, welches mündlich überliefert wurde.
Für Kinder sind Rituale und Struktur wichtig. Den Tag gemeinsam zu verabschieden, sollte zu den Ritualen im Alltag mit Kindergruppen dazugehören. Hierfür bietet sich das Lied Alle Leut‘ an. Die Kinder können zusammen singen und sich bewegen. Der Text wird mit den Bewegungen verbunden, was die Verknüpfung von Wort und Sinn vereinfacht. Es fördert somit das Wortverständnis der Kinder, welches wichtig ist, um zu kommunizieren.


Das Lied wird im 3/4 Takt gespielt.
Zupfmuster: Bass – Akkord – Akkord

Video zum Anhören

Alle Leut‘ – Text zum Mitsingen & Akkorde

1. Strophe
          C                           G                           G
II: Alle Leut‘, alle Leut‘ gehn‘ jetzt nach Haus. :II
    G               C                    G                   C
Große Leut, kleine Leut‘, dicke Leut‘, dünne Leut‘.
        C                           G                           G
Alle Leut‘, alle Leut‘, gehn‘ jetzt nach Haus.

2. Strophe
          C                           G                           G
II: Alle Leut‘, alle Leut‘ gehn‘ jetzt nach Haus. :II
–    G               C                 G                C
Laute Leut‘, leise Leut‘, alte Leut‘, junge Leut‘.
       C                           G                           G
Alle Leut‘, alle Leut‘, gehn‘ jetzt nach Haus.

3. Strophe
          C                           G                           G
II: Alle Leut‘, alle Leut‘ gehn‘ jetzt nach Haus. :II
  G               C                     G                    C
Sagen auf Wiedersehen, denn es war wunderschön.
–        C                           G                           G
Alle Leut‘, alle Leut‘, gehn‘ jetzt nach Haus.

Traditionelle Strophe:
       C                           G                           G
Alle Leut‘, alle Leut‘ gehn jetzt nach Haus,
 G                   C                    G                   C
gehn in ihr Kämmerlein, lassen fünf grade sein.
       C                           G                           G
Alle Leut‘, alle Leut‘ gehn jetzt nach Haus.

mögliche Bewegungen:
1. Strophe
große Leut‘ – sich nach oben strecken
kleine Leut‘ – sich bücken
dicke Leut‘ – dicken Bauch mit den Armen zeigen
dünne Leut‘ – Hände nah an den Körper ranziehen
2. Strophe
laute Leut‘ – mit Händen Trichter vor dem Mund bilden
leise Leut‘ – Zeigefinger auf die Lippen legen
alte Leut‘ – sich ins Kreuz fassen
junge Leut‘ – mit den Armen ein Baby schaukeln
3. Strophe
sagen auf Wiedersehen – winken
es war wunderschön – Hand auf das Herz legen

Tipp:

Es bietet sich an, sich mit den Kindern eine eigene Strophe auszudenken, da sich immer nur eine Zeile pro Strophe ändert. Ein Beispiel:
„Bleib an der Straße stehen, ist grün darfst du rübergehen.“

Alle Kinderlieder,- und Geschichten 30 Tage umsonst hören

Mit Amazon Music könnt ihr alle Kinderlieder und noch mehr immer online hören und dabei haben. Außerdem gibt es exklusive Hörspiele für Kinder.

Du kannst die MP3 auch hier herunterladen

[amazon_link asins=’B0041MU8QE,B073PG7YZM,B00QN92IJ8,B00CNDZN5E,B01EWJY7X0,B004IL9SM8,B00GV14GWU‘ template=’Tabelle‘ store=’maria0331-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’539f5522-18b8-11e8-83ba-6d6f05c173d9′]