Schelle / Rassel

Dieses Instrument stellt eine Schelle dar. Sie wird auch als Schellenring bezeichnet und gilt als selbstklingend. Normalerweise ist es ein Holzring, an welchem immer paarweise Metallschellen befestigt sind. Diese erzeugen beim Aufeinandertreffen einen Klang. Wir möchten Dir heute zeigen, wie man aus Alltagsmaterial und sehr preiswert eine Schelle selber basteln kannst.

Achtung: Bitte unter Aufsicht von Erwachsenen basteln!

Materialliste:

viele Kronkorken
Hammer und Nagel
fester Drahr
Papprohr
Plakatfarbe

Und so wird’s gemacht:

1. Wenn nötig das Papier von den Kronkorken entfernen.

2. Mit Hilfe von Hammer und Nagel jeden Kronkorken in der Mitte mit einem Loch versehen. (Nutze dafür eine feste Unterlage die beschädigt werden darf)

3. Als Griff ein Stück fetse Papprolle zuschneiden und an jeder Seite ein Loch reinbohren/ einstechen.

4.  Festen Draht durch ein Loch des Papprollengriffes fädeln und durch verzwirbeln befestigen. Danach die gewünschte Anzahl an Kronkorken auffädeln. Abschließend das andere Ende des Drahtes durch das zweite Loch des Papprollengriffes fädeln und genauso verzwirbeln.

 

Fertig ist deine Schelle. Du kannst sie nun noch bemalen.