Archiv der Kategorie: Klanggeschichten

Klangeschichten sind eine schöne Variante Kinder an Instrumente heranzuführen. Dafür sind allerdings nicht immer teuer gefertigte Instrumente nötig. Es können auch Alltagsgegenstände zum Musizieren benutzt werden. Eine weitere Möglichkeit ist, die Instrumente selbst anzufertigen. Wie das funktioniert, könnt Ihr auf unserer Bastelseite entnehmen.
Mit Hilfe von Klanggeschichten werden die Kinder nicht nur gefordert, sondern zugleich auch gefördert. Zum einen werden sie zum Tanzen, Musizieren und Singen angeregt. Zum anderen fördert es die Interaktion mit anderen Kindern und somit ihre Sozialkompetenz.
In den Geschichten lernen die Kinder verschiedene Tiere, Menschen und Ereignisse kennen. Sie setzten sich damit auseinander, indem sie ihnen Instrumente zuschreiben und imitieren. Die Kinder bekommen die Möglichkeit die Geschichte mit ihren Ideen zu schmücken und sie mit Fantasie weiterzuentwickeln. Es ist zu Beachten, dass bei der Verklanglichung der Geschichten die Interpretation der Kinder und nicht das richtige oder falsche Spielen im Mittelpunkt steht. Es eröffnet den Kindern die Chance sich in die Geschichte und den Inhalt zu vertiefen.

Habt Mut selbst Klanggeschichten zu entwickeln und sie den Interessen eurer Kindergruppe anzupassen. Einige Inspirationen dafür findet Ihr hier.

Klanggeschichte – Das Wetter spielt verrückt

Die Klanggeschichte Das Wetter spielt verrückt, erzählt von Tobi, der aus seinem Fenster schaut und beobachtet, wie sich der Himmel verändert. Ein turbulenter Wetterwechsel mit vielen Möglichkeiten für den Einsatz von Instrumenten und Geräuschen. Am Ende sieht Tobi sogar einen wunderschönen Regenbogen. Vielleicht erzählt diese Klanggeschichte einen Tag aus dem April. Denn der ist bekanntlich sehr launisch, was das Wetter angeht. Weiterlesen

Klanggeschichte – ein Tag am Strand

Die Klanggeschichte ein Tag am Strand erzählt von dem kleinen Tim. Er sitzt am Meer und freut sich über das gute Wetter. Er lauscht den ganzen Geräuschen um sich herum und entdeckt sogar eine Möwe. Kennst du auch ein paar Tiere die am oder im Meer leben? Oder warst du sogar, genauso wie Tim, schon einmal mit deinen Eltern am Strand? Vielleicht kannst dich erinnern, was du alles gesehen hast.

Weiterlesen

Klanggeschichte – im Park

Ein Park ist ist eine künstliche Anlage, die einer natürlichen Landschaft nachempfunden ist. Sie hat viele Sträucher, Bäume und Wiesenflächen. Parks findet man vor allem in Städten. Sie haben oftmals Sitzgelegenheiten und sind von Wegen durch zogen. Manche Parks haben auch kleine Seen oder Teichanlagen. Fällt Euch ein, was man noch alles im Park entdecken kann? Weiterlesen

Klanggeschichte Dschungel

Dschungel ist ein anderer Name für tropischer Wald. Ein großer tropischer Regenwald in Südamerika ist der am Amazonas. Man nennt ihn Amazonien. Seit dem Jahr 2000 zählt er zum Welterbe. Er erstreckt sich über halb Brasilien und über weitere Teilgebiete. Die Regenzeit dauert circa sechs Monate an. Er besteht seit Millionen von Jahren und bietet viel Lebensraum für verschiedene Tiere. Weiterlesen