A, B, C das Häschen sitzt im Klee

A, B, C das Häschen sitzt im Klee ist ein Kinderlied für die Osterzeit. Es ist ein volkstümliches Lied, dessen Spielweise Carl Gottlieb zugeschrieben wird. Dieser lebte von 1766 bis 1853 in Sachsen . Er hat beispielsweise auch das Lied Morgen, Kinder, wird’s was geben vertont und ist dadurch bekannt geworden.

Video zum Anhören

A, B, C das Häschen sitzt im Klee – Text zum Mitsingen & Akkorde

1.Strophe

A B C,
Häschen sitzt im Klee.
Der Löwenzahn, der schmeckt so gut.
Oh lieber Has‘, sei auf der Hut!
A und B und C,
Häschen sitzt im Klee.

2. Strophe

D-E F G,
Ohren in die Höh‘.
Wer schleicht auf leisen Pfoten her?
Der Fuchs! Der Has erschrickt so sehr.
D E F und G,
Ohren in die Höh‘.

3. Strophe

H-I J K,
ratet, was geschah!
Es schlägt die Haken ganz geschwind,
das kann ein flinkes Hasenkind.
H I J und K,
ratet, was geschah!

4. Strophe

L M N-O,
Mutter Has‘ ist froh.
Sie hat von ferne es gesehn,
dem Hoppelhas ist nicht geschehn.
L M N und O,
Mutter Has‘ ist froh.

5. Strophe

P und Q,
liebes Häschen, du.
Nun werden Eier angemalt,
wie schön bald jede Farbe strahlt.
P und dann das Q,
liebes Häschen du.

6. Strophe

R S T,
Pfoten in die Höh‘.
Mit Pfoten malt es sich ganz toll.
Und bald sind alle Körbe voll.
R und S und T,
Pfoten in die Höh.

Alle Kinderlieder,- und Geschichten 30 Tage umsonst hören

Mit Amazon Music könnt ihr alle Kinderlieder und noch mehr immer online hören und dabei haben. Außerdem gibt es exklusive Hörspiele für Kinder.

Du kannst die MP3 auch hier herunterladen